Endlich ist es soweit, euer erstes Date in Stuttgart steht vor der Tür und du fragst dich: Wie finde ich möglichst viel über meinen Date-Partner*in heraus? Passt es zwischen uns? Was ziehe ich an? Wo sollen wir hingehen? Fragen über Fragen. Du möchtest beim ersten Date natürlich möglichst viel über dein Herzblatt in Spee herausbekommen und potentielle Fettnäpfchen vermeiden. Um herauszufinden, wie dir das gelingt, habe ich unseren Single-Coach Mirjam befragt.

Portraitbild von Mirjam Barner
Mirjam
Dating-Coach

Ich bin Mirjam und arbeite als Dating- & Beziehungs-Coach. In Liebeskram schreibe ich Texte darüber wie Frauen und Männer ticken und wie du eine langfristige und glückliche Beziehung führen kannst. In diesem Artikel verrate ich dir, mit welchen Tipps und Fragen du dein Date bereits beim ersten Date wunderbar kennenlernen kannst. 

Verena lächelt in die Kamera
Verena:
Team

Mirjam, welchen Tipp gibst du Singles, um herauszufinden, ob die Chemie stimmt?

Zuerst solltest du dir darüber im Klaren sein, welche Werte und Einstellungen dein potentieller Partner im Leben und in der Partnerschaft erfüllen soll. Die Partnersuche in Stuttgart funktioniert manchmal wie ein Navi: Du brauchst ein genaues Ziel, um dort zu landen, wo du hinmöchtest. Nur wenn du weißt, wohin du willst, wirst du dort auch ankommen.

Am besten du lässt dein Gegenüber beim ersten Kennenlernen erstmal erzählen, so erfährst du auch etwas über diese Person. Außerdem kannst du verhindern, dass dein Date dir lediglich gefallen will, indem er vorgibt die gleichen Hobbies und Vorstellung wie du zu haben.

Verena lächelt in die Kamera
Verena:
Team

Und wie finde ich heraus wie mein Flirt wirklich tickt?

Ich kann nur immer wieder betonen: Sei neugierig auf den anderen. Schau, ob ihr über dieselben Dinge lacht und achte darauf wie dein Flirt andere Personen behandelt. Euer Date ist in einer Bar? Dann achte darauf, wie er sich gegenüber der Kellner*in verhält. Ist dein Date-Partner freundlich und gibt Trinkgeld?

Dann kannst du davon ausgehen, dass er das auch im normalen Alltag ist. Verhält sich dein Flirt nur dir gegenüber liebevoll, kannst du damit rechnen, dass er dich sobald ihr in einer Beziehung seid, womöglich genauso behandelt.

Verena lächelt in die Kamera
Verena:
Team

Gibt es Fragen, die ich meinem Date stellen kann, um herauszufinden wie er/sie tickt?

Frag dein Date was seine Hobbies sind, was er oder sie gerne in der Freizeit in Stuttgart macht – einfach was dein Date mag und nicht mag. Stell deinem Flirtpartner Fragen dazu, wie lange er schon Single ist. Auch so kannst du Rückschlüsse machen, wie dein Gegenüber tickt.

Ich empfehle dir grundsätzlich die Fragen zu stellen, die dir Antworten auf das geben, was für dich wichtig ist. So kannst du ganz schnell herausfinden, ob es zu einem zweiten Date kommen wird oder nicht.

Verena lächelt in die Kamera
Verena:
Team

Wohin sollte ich bei meinem ersten Date in Stuttgart gehen?

Ich empfehle gerne den anderen über die Location beim ersten Date entscheiden zu lassen. So erfährst du auch schon interessante Infos über deine Flamme. Er schlägt eine Kneipe vor? Daran lässt sich ablesen, dass er sich vielleicht auch am Wochenende gerne das ein oder andere Bierchen genehmigt. 

Seine Wahl fällt aufs Kino? Dann hast du es möglicherweise mit einem Film-Liebhaber zu tun, mit dem du dich super über deine Lieblingsfilme austauschen kannst. Ansonsten ist auch das Café oder der Spaziergang im Englischen Garten eine tolle Möglichkeit, seinen Flirt beim ersten Date besser kennenzulernen.

Verena lächelt in die Kamera
Verena:
Team

Was sollte ich bei meinem ersten Date in Stuttgart anziehen?

Beim ersten Date solltest du die Klamotten tragen, die du sonst auch trägst. Wenn du also sonst immer in Jeans rumläufst, dann mach das auch beim Date. Wenn du dich sonst nicht schminkst, dann geh ungeschminkt hin. Es gilt: Vermittle kein Bild von dir, was du nicht bist. Hierzu habe ich auch ein gutes Beispiel aus meiner Praxis parat: 

Astrid (Name geändert) trägt am liebsten Sneaker und Jeans. Für ihr Date wollte sie aber weiblicher wirken und hat deshalb ihre Absatzschuhe und einen kurzen Rock angezogen. Ihr Date stand auf Frauen, die sich weiblich kleiden. Die beiden waren ein paar Wochen zusammen und Astrid kleidete sich in dieser Zeit für ihn weiterhin weiblich, doch fühlte sich nicht wohl.

Als sie entschloss die Klamotten zu tragen, die sie sonst auch trägt, fiel ihm die Kinnlade runter. Er fand ihren Stil nicht schön und wollte, dass sie sich wieder mehr herrichtete. Somit fühlte sich Astrid bemuttert und zurückgewiesen. Die beiden passten offensichtlich überhaupt nicht zusammen. Hätte sie sich gleich so gezeigt, wie sie wirklich ist, wäre ihr das erspart geblieben.

Fazit: Bleib dir selbst treu

Wie du siehst, solltest du bei deinem ersten Date in Stuttgart versuchen ganz du selbst zu bleiben und dich nicht verrückt zu machen. Natürlich hilft es, dir im Vorhinein Gedanken zu machen, was deine Werte sind und was du dir von deinem Gegenüber in einer langfristigen Partnerschaft wünschst. Mach dich dabei nicht verrückt und bleib bei eurem Date ganz du selbst – dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen!

Verena
Auto

Ich bin Verena, 28 Jahre alt und gebürtige Münchnerin. Ich liebe meine Stadt und bin gerne in diversen Cafés, Restaurants, Bars und Clubs unterwegs. Gerne gebe ich ein paar meiner Erfahrungen an euch weiter und hoffe euch damit euren Alltag etwas zu versüßen. Bei Fragen zum Thema Dating, Flirten und Beziehung stehe ich euch natürlich zur Verfügung und beantworte gerne all Eure Fragen.

Schreibe einen Kommentar